Choose language: en es fr

sd300ph,sd310oxi,sd320consd300ph,sd310oxi,sd320consd300ph,sd310oxi,sd320consd300ph,sd310oxi,sd320consd300ph,sd310oxi,sd320consd300ph,sd310oxi,sd320con

SD 300 pH, SD 310 Oxi, SD 320 Con

Wasserdichte Handmessgeräte zur Messung von pH/Redox/Temperatur Leitfähigkeit, TDS, Salinität, Temperatur, Gelöster Sauerstoff (O2), O2-Konzentration, O2-Sättigung, Temperatur

Highlights

  • Robust & wasserdicht (IP 76) für die Vor-Ort-Analyse
  • PC-Schnittstelle zur Datenübertragung (USB / seriell oder analog)
  • Automatische Puffererkennung (SD 300 pH)
  • Datenlogger- und Alarm-Funktion
  • Gute Labor Praxis (GLP-Funktionen)
  • Große Doppelanzeige
  • Hintergrundbeleuchtung
  • Automatische Temperaturkompensation
  • Hohe Auflösung (0,001 pH / 0,1 mV) (SD 300 pH)
  • Verschmutzungsunempfindliche, innovative 4-Pol-Technologie für ein Höchstmaß an Präzision (SD 320 Con)

Applikationen

  • Trinkwasser
  • Kühl-/Kesselwasser
  • Abwasser
  • Schwimmbadwasser
  • Oberflächenwasser

Funktionen SD 300 pH

Min- / Max-Wertspeicher höchster / niedrigster Wert werden gespeichert
Auto Hold Automatische Messwert-Stabilitätserkennung
Automatik-Off-Funktion Automatische Geräteabschaltung nach vorgegebener Zeit (0 bis 120 min., kann auch deaktiviert werden)
Zustandsanzeige für pH-Elektrode und Batterie Balkenanzeige
Batteriewechselanzeige “BAT”
Automatische Temperaturkompensation Bei angestecktem Temperaturfühler und Betriebsmodus „pH“ erfolgt eine automatische Temperaturkompensation (ATC) im Bereich 0 – 105 °C. Ohne Temperaturfühler ist eine manuelle Eingabe möglich
pH-Justierung Es erfolgt eine automatische Puffererkennung. Die Temperaturabhängigkeit der Puffer wird auto- matisch kompensiert. Zulässige Elektrodendaten: Asymmetrie: ±55 mV / Steigung: 45 … 62 mV/pH Ermittlung des Zustandes der pH-Elektrode bei der Justierung, wahlweise 1-, 2- oder 3-Punkt- Justierung mit Lovibond® Standard Puffer, Puffer nach DIN19266 oder manuelle Puffereingabe
Redox-Messung (ORP) 2 Auswahlmöglichkeiten:: “mV” Standard Redox oder mV Messung „mVH” Umrechnung auf Wasserstoffsystem gemäß DIN38404 Teil 6
rH Messung Mittels einer Redox-Messung und einer pH-Messung wird der rH-Wert automatisch berechnet

Lieferumfang

Bestell-Nr.: 724600 SD 300 pH ohne Elektrode, mit Gerät, Schutzarmierung, Batterien, Bedienungsanleitung, Garantieerklärung
Bestell-Nr.: 724610 SD 300 pH (SET 1) Gerät, Batterien, pH/Temp. Kunststoff-Elektrode Typ 230, pH-Pufferset (pH 4,00/7,00/10,00), Bedienungsanleitung und Garantieerklärung im Koffer
Bestell-Nr.: 724611 SD 300 pH (SET 2) wie SET1, jedoch mit pH/Temp. Kunststoff-Elektrode Typ 225, Temperaturfühler Pt1000, Bedienungsanleitung und Garantieerklärung

Zubehör

Best.-Nr. Artikel
721231 pH/Temp.-Elektrode
Typ 231 Kunststoff/Gel/Temperatur
NTC30kOhm (SET 1)
721226 pH-Elektrode
Kunststoff/Gel-Typ 226 (SET 2)
721235BNC pH-Elektrode Glas/Gel-Typ 235
721240BNC Redox-Elektrode Kunststoff-Typ 240
72 12 45 Pt1000 Temperaturfühler (SET 2)
41 86 09 3M KClLösung, mit AgCl gesättigt, 100 ml
72 12 47 pH Pufferlösung 4,00 (25 °C) rot, 90 ml rückführbar auf N.I.S.T.
72 12 48 pH-Pufferlösung 7,00 (25 °C) gelb, 90 ml rückführbar auf N.I.S.T.
72 12 49 pH-Pufferlösung 10,00 (25 °C) blau, 90 ml rückführbar auf N.I.S.T.
72 12 50 pH-Pufferlösung Set pH 4, pH 7, pH 10 (25 °C)
72 12 52 pH Pufferlösung 4,00 (25 °C) rot, 1 ltr. rückführbar auf N.I.S.T
72 12 54 pH-Pufferlösung 7,00 (25 °C) gelb, 1 ltr. rückführbar auf N.I.S.T.
72 12 56 pH-Pufferlösung 10,00 (25 °C) blau, 1 ltr. rückführbar auf N.I.S.T
19 50 70 Redox Justierlösung, 470 mV, 100 ml
72 46 20 USB 300 Datenübertragungskabel
72 46 25 GSOFT 3050 Windows-Software
mit Logger zum Einstellen,
Auslesen und Ausdrucken
gespeicherter Daten
72 50 60 Koffer mit Schaumstoffeinlage

Technische Daten SD 300 pH

Messbereiche

pH – 2,000 … 16,000 pH
Redox /mV – 2000,0 … 2000,0 mV
Temperatur – 5,0 … + 150,0 °C
+ 23,0 … + 302,0 °F
rH 0,0 … 70,0 rH

Genauigkeit

pH ± 0,005 pH
Redox / mV ± 0,05 % FS (mV oder mVH)
Temperatur ± 0,2 °C (- 5,0 … + 100,0 °C)
rH ± 0,1 rH

Anschlüsse

pH, Redox BNC-Buchse, passend für Standard BNC-Stecker und wasserdichte BNC-Stecker zus. Bananenbuchse (4 mm) für separate Referenz-Elektrode Eingangswiderstand: 1012 Ohm
Temperatur 2 Bananenbuchsen (4 mm) für Temperaturfühler (Pt1000 oder NTC 10K)
Schnittstelle / Versorgung 4 pol. Bajonettanschluss für serielle Schnittstelle und Versorgung (mit Zubehör USB 300)
Display zwei 4 1/2 stellige 7-Segment Anzeige (15 mm und 12 mm)

Versorgung

Automatisch 1-, 2- oder 3-Punkt Justierung, Lovibond® Standard Puffer oder Puffer DIN19266
Manuell 1-, 2- oder 3-Punkt Justierung
Schutzart IP67 (Gehäuse und Anschlüsse)
Abmessungen 160 x 86 x 37 mm (H x B x T) inkl. Schutzarmierung
Gewicht 250 g inkl. Batterie und Schutzarmierung
Gehäuse Gehäuse aus schlagfestem PA 6 G B30 mit Aufstell- / Aufhängebügel
Stromversorgung 2 x AAA-Batterie (inklusive)
Stromaufnahme: < 1,0 mA
Batteriebetrieb 500 Stunden

Funktionen SD 310 Oxi

Bestimmung von:
Sauerstoffpartialdruck, Sauerstoffkonzentration, Sauerstoffsättigung
Automatische Absolute Luftdruckmessung 
Data Logger + Software
Einfache Justierung gegen Luft
Salinitätskorrektur
Selbst-Polarisierende galvanische Sauerstoffsonde
keine Einlaufzeit notwendig
Low bat und Batteriewechselanzeige
Prozentuale Sensorbewertung
nach Justierung im Display
Alarmfunktion
Auto Hold Funktion
Schlag- und stoßfeste Schutzarmierung 
Wasserdicht nach IP 65 & IP 67

Lieferumfang

Bestell-Nr.: 72 47 00
SD 320 Con (SET 1)
Gerät, Batterien, Leitfähigkeitsmesszelle LC 12 (Messbereich 0 – 200 mS/cm), Bedienungsanleitung und Gewährleistungserklärung im Koffer

Bestell-Nr.: 72 47 20
SD 320 Con (SET 2)
Gerät, Batterien, Leitfähigkeitsmesszelle LC 16 (Messbereich 0 – 1000 mS/cm), Bedienungsanleitung und Gewährleistungserklärung im Koffer

Best.-Nr. Artikel
19805040 Leitfähigkeitsmesszelle LC 12, bis 200 mS/cm
19805045 Leitfähigkeitsmesszelle LC 16, bis 1000 mS/cm
72 22 50 Justierlösung 1413 μS/cm
72 46 20 USB 300 Datenübertragungskabel
72 46 25 GSOFT 3050 Windows-Software mit Logger zum Einstellen, Auslesen und Ausdrucken gespeicherter Daten
72 50 60 Koffer mit Schaumstoffeinlage

Technische Daten SD 310 Oxi

O2-Konzentration 0,0 … 70,0 mg/l
O2 Partialdruck 0 … 1200 hPa O2

0,0 … 427,5 mm Hg

O2-Sättigung 0 … 600 %
Umgebungsdruck 10…1.200 hPA abs.
Sensortemperatur – 5 bis 50 °C = 23 bis 122 °F
Genauigkeit O2 Konzentration 0 … 25 mg/l ± 1,5% ± 0,2 mg/l
25 …70 mg/l ± 2,5% ± 0,3 mg/l
Temperaturgenauigkeit  ± 0,1 °C
Genauigkeit Umgebungsdruck  3 hPa bzw. 0,1 % v. Mw. (jeweils höheres zutreffend)
Umgebungsbedingungen Elektrode 0 bis 40 °C = 32 bis 104 °F
0 bis 95% relative Feuchte
(nicht kondensierend)
Lagertemperatur Gerät:
– 25 bis 70 °C = – 13 bis 158 °F
Elektrode:
0 bis 40 °C = 32 bis 104 °F
Nenntemperatur 25 °C
Display Hintergrundbeleuchtetes LCD
Datenspeicher 1.000 Datensätze manuell
8.000 Datensätze zyklisch
Stromversorgung 2 x AAA Batterien
Abmessungen 164x98x37mm (HxBxT) Schutzarmierung
Gewicht 287 g inkl. Batterie und Schutzarmierung
Stromverbrauch 6,25 mA (bei Out = Off, entspricht 160 h), Hintergrundbeleuchtung: 10 mA (autom. Abschaltung)
Auto-Off 0 – 120 Minuten
Anschlüsse
Elektrode
7-poliger Bajonettanschluss.
Schnittstelle/ ext. Versorgung: 4 poliger Bajonettanschluss für ser. Schnittstelle und Versorgung
CE-Konformität

Funktionen SD 320 Con

Min- / Max-Wertspeicher höchster / niedrigster Wert werden gespeichert
Auto Hold Automatische Messwert-Stabilitätserkennung
Automatik-Off-Funktion Automatische Geräteabschaltung nach vorgegebener Zeit (0 bis 120 min., kann auch deaktiviert werden)
Batteriewechselanzeige “BAT”
Automatische Temperaturkompensation Die Leitfähigkeit ist stark temperaturabhängig, so dass sie nur für die jeweilige Temperatur gilt. Das Gerät bietet daher die Möglichkeit die Leitfähigkeit auf eine Bezugstemperatur (einstellbar auf 20 °C oder 25 °C) zu kompensieren.
Salinitäts-Bestimmung Unter Salinität versteht man die Summe aller gelösten Salze im Wasser. Die Angabe erfolgt in g / kg.
TDS-Bestimmung (Filtrattrockenrückstand) Der Filtrattrockenrückstand bezeichnet die Massenkonzentration der gelösten Stoffe in einer Flüssigkeit. Die Angabe erfolgt in mg/l.

Lieferumfang

Bestell-Nr.: 72 47 00
SD 320 Con (SET 1)
Gerät, Batterien, Leitfähigkeitsmesszelle LC 12 (Messbereich 0 – 200 mS), Bedienungsanleitung und Garantieerklärung im Koffer Bestell-Nr.: 72 47 20
Bestell-Nr.: 72 47 20
SD 320 Con (SET 2)
Gerät, Batterien, Leitfähigkeitsmesszelle LC 16 (Messbereich 0 – 1000 mS), Bedienungsanleitung und Garantieerklärung im Koffer

Zubehör

Best.-Nr. Artikel
19805040 Leitfähigkeitsmesszelle LC 12,
bis 200 mS
19805045 Leitfähigkeitsmesszelle LC 16,
bis 1000 mS
72 22 50 Justierlösung 1413 µS/cm
72 46 20 USB 300 Datenübertragungskabel
72 46 25 GSOFT 3050 Windows-Software
mit Logger zum Einstellen,
Auslesen und Ausdrucken
gespeicherter Daten
72 50 60 Koffer mit Schaumstoffeinlage

Technische Daten SD 320 Con

Messbereiche

Anzahl 5
kleinster Messbereich 0,000 … 5,000 μS / cm bzw. 0,0 … 500,0 μS / cm **
größter Messbereich 0 … 5000 μS / cm * bzw. 0 … 1000 mS / cm **
Spez. Widerstand 0,005 … 500,0 kOhm / cm (abhängig von Zellkonstanten)
TDS 0 … 5000 mg/l (abhängig von Zellkonstanten)
Salinität 0,0 … 70,0 (g Salz / kg Wasser entspricht PSU = Practical Salinity Unit)
Temperatur – 5,0 … + 100,0 °C, Pt1000 oder NTC (10 kOhm)
Unterstützte Zellkonstanten 4,000 … 15,000 / cm-1 0,4000 … 1,5000 / cm-1 0,04000 … 0,15000 / cm-1 0,004000 … 0,015000 / cm-1

Genauigkeit

Leitfähigkeit ± 0,5 % vom Messwert ± 0,1 % FS (elektrodenabhängig)
Temperatur ± 0,2 °C (- 5,0 … + 100,0 °C)

Anschlüsse

Leitfähigkeit, Temperatur 1 x 7-pol. Bajonettanschluss zum Anschluss unterschiedlicher Messzellen
Unterstützte Temperaturfühle Pt1000 oder NTC (10k)
Schnittstelle / Versorgung 4 pol. Bajonettanschluss für serielle Schnittstelle und Versorgung (mit Zubehör USB 300)
Display zwei 4 1/2 stellige 7-Segment Anzeige (15 mm und 12 mm)
Schutzart IP67 (Gehäuse und Anschlüsse)
Abmessungen 160 x 86 x 37 mm (H x B x T) inkl. Schutzarmierung
Gewicht 250 g inkl. Batterie und Schutzarmierung
Gehäuse Gehäuse aus schlagfestem PA 6 G B30 mit Aufstell- / Aufhängebügel
Stromversorgung 2 x AAA-Batterie (inklusive) Stromaufnahme: < 6,25 mA
Batteriebetrieb 160 Stunden
Abhängig von Zellkonstante der verwendeten LF-Elektrode
* Zellkonstante 0,01 / cm
** Zellkonstante 0,1 … 1,2 / cm