Choose language: en es fr

Photometer / Zubehör

Photometer für die Trink-, Prozess-und Abwasseranalytik
Applikationen: Wasseraufbereitung, Abwasser, Kühl-/Kesselwasser, Schwimmbäder, Wissenschaftliche Anwendungen, Getränkeindustrie, für das Labor und den mobilen Einsatz.

Parameter für die Photometrie » PDF
Reagenzien für die Photometrie »  PDF
Reagenzien auch geeignet zur Verwendung in Hach® (Disclaimer) Geräten » PDF


MD100

MD100

Präzise Wasserkontrolle in hochwertigem Design – Klein, Mobil, Schnell

 

MD 200

MD 200 COD, MD 100 COD

MD 600

Modernes, tragbares Photometer für die schnelle, zuverlässige Wasseranalyse.

MultiDirect

Photometer-System mit Zwei-Strahl-Technologie

SpectroDirect

SpectroDirect

Spektralphotometer für die Wasser- und Abwasseranalytik mit breitem Anwenderspektrum

Thermoreaktor

Thermoreaktoren

Für den Aufschluss von Proben bei der Bestimmung von z.B.: CSB, Gesamt-Phosphat, Gesamt-Stickstoff

Membranfiltrationssatz

Membranfiltrationssatz

Für die Probenvorbereitung im Rahmen der Photometrie »


Die Entwicklung

Mehrere Jahrzehnte sind seit der Entwicklung des ersten Lovibond® Photometer-Systems PC 100 vergangen. Seitdem wurde Tintometer weltweit zu einem der renommiertesten Hersteller von Photometer-Systemen, die unter dem Markennamen Lovibond® vertrieben werden.

Die Palette der Photometer-Systeme reicht vom MD 100 als Hand Held Modell bis zum Spektralphotometer SpectroDirect für das Labor.

Die multifunktionalen PM Photometer sind für alle Anforderungen der modernen Schwimmbadwasseranalytik konzipiert. Sie bieten eine Vielzahl an vorprogrammierten Methoden und sind somit für die unterschiedlichen Anforderungen der modernen Wasseranalytik geeignet.

Das MultiDirect bietet eine Vielzahl an vorprogrammierten Methoden und ist somit für die unterschiedlichen Anforderungen der modernen Wasser- und Trinkwasseranalytik geeignet. Ein modernes, tragbares Photometer für die schnelle, zuverlässige Analyse stellt das MD 600 dar.

Neueste Entwicklung ist das Multiparameter Photometer MD 200 als Desktop Modell.

Das Prinzip der Photometrie

Nach Zugabe definierter Reagenzien zur Wasserprobe färbt sich diese proportional zur Konzentration des Parameters, der analysiert werden soll. Diese Färbung misst das Photometer:

Prinzip PhotometrieBeim Durchgang eines Lichtstrahls durch die gefärbte Probe bewirkt diese aufgrund von Energieaufnahme durch Materie eine Absorption (Schwächung) von Licht einer bestimmten Wellenlänge. Die Färbung der Probe wird vom Photometer durch Messung der Transmission bzw. der Absorption von Licht dieser Wellenlänge, also monochromatischem Licht, bestimmt. Im Anschluss errechnet das Photometer über einen Mikroprozessor die gesuchte Konzentration und zeigt diese im Display an.