Wissenswertes

Die Farbmessung ist ein vielseitiges und spezialisiertes Analyseverfahren, das in den unterschiedlichsten Anwendungen zum Einsatz kommt. Expertenwissen ist deshalb nicht nur bei allen gefragt, denen hier noch die Übung fehlt. Auch Fachleute können Tipps und Tricks immer gut gebrauchen. Unsere Spezialisten erklären, wie Farbmessung genau funktioniert und schauen sich wichtige Themen genauer an. Damit Sie immer und überall im Bilde sind. Stöbern lohnt sich!

Vereinheitlichung der Biokraftstoff-Industrie
Biokraftstoff wird immer beliebter als ein brauchbarer alternativer Kraftstoff, ähnlich wie konventioneller oder "fossiler" Diesel. Biobrennstoffe können aus reinem Pflanzenöl, Tieröl/-fetten, Talg und Altspeiseöl hergestellt werden. Die größtmöglichen Quellen für geeignetes Öl sind Ölpflanzen wie Raps, Palmen oder Sojabohnen. Sie können in ihren Farben erheblich variieren.
Glossar der Fachbegriffe zur Farbmessung
Eine komplette Übersicht unserer Fachbegriffe zur Farbmessung
Farbkonsistenz in der gesamten Lieferkette
Die Definition der Farbe eines Produkts und die Gewährleistung seiner Farbgenauigkeit zu jedem Zeitpunkt sind entscheidend für den langfristigen Erfolg und die korrekte Kommunikation innerhalb einer Lieferkette.
Wahl der richtigen Toleranz
Bei der Wahl der Farbdifferenz-Berechnung sind die folgenden Regeln zu beachten
Herausforderungen der Palmölindustrie
Der zunehmende Trend des weltweiten Ölverbrauchs und die sich daraus ergebenden Auswirkungen auf die Preisschwankungen erfordern genauere Analysen innerhalb der Lieferkette. Spezifisch dafür ist die steigende Beliebtheit von Palmöl und seinen Derivaten. Nicht wiederholbare raffinerieübergreifende Analysen sind jedoch nach wie vor ein Problem.
Ein Einblick in das Farbmanagement
Das Lambert-Beersche Gesetz - Die Farbsättigung einer Probe steigt mit zunehmender Schichtdicke oder Konzentration.