Tintometer verwendet Cookies, um Ihnen die Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

ASTM-Farbzahl

Als Favoriten markieren

Bereich: 0,5 - 8 Einheiten Schichttiefe: 33 mm

Die ASTM-Farbskala, manchmal als der „Mineralöl -Farbwert“ bezeichnet, wird verbreitet zur Einstufung von Erdölprodukten, wie z.B. Schmierölen, Heizölen und Dieselkraftstoffölen, eingesetzt.

Die Farbe von Mineralölen wird bei der Verarbeitung ständig kontrolliert, um festzustellen, wann die erforderliche Raffinierqualität erreicht ist. Anhand der Farbe wird auch festgestellt, ob das richtige Öl oder der richtige Kraftstoff bestimmungsgemäß verwendet wird und dass keine Verunreinigungen oder Qualitätsmängel vorliegen.

ASTM D1500 ist eine einzahlige, eindimensionale Farbskala, die in sechzehn Schritten (0,5-8,0 Einheiten in 0,5er-Schritten) von einem blassen Strohgelb bis zu einem tiefen Rot reicht. Visuelle Komparatoren können eine Auflösung von 0,5 Einheiten erreichen, automatische Lovibond® PFX- und PFXi-Geräte erreichen eine Auflösung von 0,1.

Damit die Vorgaben eingehalten werden, muss eine Schichttiefe von 33 mm verwendet werden.

ASTM D1500 löste die 12-Schritt-Skala D155 der NPA (National Petroleum Association) 1960 ab.

Andere Erdölprodukte, die nicht in den Geltungsbereich der ASTM D1500 fallen, wie z. B. ungefärbtes Benzin, Testbenzin, Erdölwachs und Kerosin, können mit dem Saybolt-Test ASTM D156 oder IP (Institute of Petroleum) 17 eingestuft werden.

Für gefärbtes Flugbenzin wird auf die Lovibond® Farbscheiben 4/78 und 4/79 verwiesen.

Die Scheiben 4/81 und 4/82 für die ASTM-D1500-Farbzahl sind ebenfalls zur Überprüfung der Farbe von F16-Dieselkraftstoff vor dem Betanken erhältlich. Die Scheiben sind besonders wichtig, wenn Kraftstoff an Bord genommen wird und keine Laboreinrichtungen vor Ort vorhanden sind. Die Scheiben werden zusammen mit dem Lovibond 2000+ Comparator und einer W680/OG/33-mm-Küvette verwendet und decken die Bereiche 1-5 (4/81) und 4/82 (0,5-4,5) ab.

ASTM D 6045 zur Farbkontrolle von Erdölprodukten mit dem automatischen Tristimulus-Verfahren deckt elektronische Verfahren zur Bestimmung der Saybolt-Farbzahl und der ASTM-Farbzahl ab. ASTM D 156 für die Saybolt-Farbzahl und ASTM D 1500 für die ASTM-Farbzahl beziehen sich nur auf visuelle Farbeinstufungsgeräte (das Saybolt-Chromometer bzw. den Lovibond Erdöl-Komparator).

Somit ist ASTM D 6045 das elektronische Äquivalent des Verfahrens ASTM D 1500 und des Verfahrens ASTM D 156. Die automatischen Lovibond® Kolorimeter der Baureihen PFX und PFXi erfüllen auch alle weiteren in der ASTM-Spezifikation aufgeführten Leistungskriterien, wie z. B. Genauigkeit, Linearität und Reproduzierbarkeit.

Anwendungen

  • Mineralöle und Wachse
Produktfinder