Tintometer verwendet Cookies, um Ihnen die Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

CIELAB (L*C*h)

Als Favoriten markieren

Hierbei handelt es sich um ein Farbbeurteilungssystem, das eher zur Festlegung von Toleranzen verwendet wird, wenn die Grenzwerte für Farbton, Sättigung und Helligkeit einmal festgelegt sind.

Während bei CIELAB (L*a*b*) kartesische Koordinaten zur Berechnung einer Farbe im Farbraum verwendet werden, verwendet CIELAB (L*C*h) polare Koordinaten. Dieser Farbausdruck kann von CIELAB (L*a*b*) abgeleitet werden. Das L* definiert, wie vorstehend, die Helligkeit (lightness), C* gibt die Sättigung (chroma) an und h den Farbtonwinkel (hue angle), einen Winkelmesswert.

Der L*C*h-Ausdruck bietet gegenüber L*a*b* den Vorteil, dass er sehr leicht zu den früheren Systemen in Beziehung zu setzen ist, die auf physikalischen Proben basieren, wie z. B. die Munsell-Farbskala.

Anwendungen

  • Beschichtungen
  • Chemikalien
  • Haushaltsprodukte
  • Kunststoffe
  • Lebensmittel und Getränke
  • Mineralöle und Wachse
  • Pharmazeutische Produkte und Kosmetik
  • Speiseöle und -fette
  • Textilien
  • Zuckerlösungen, Sirups und Honig
Produktfinder