Tintometer verwendet Cookies, um Ihnen die Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Hämoglobingehalt von Blut

Als Favoriten markieren

Die Ermittlung des Hämoglobingehalts von Blut durch den Vergleich von unverdünntem Blut mit vorkalibrierten Farbstandards.

Ein niedriger Hämoglobingehalt ist ein Anzeichen für Anämie (Blutarmut) und lässt sich auf eine verringerte Anzahl roter Blutkörperchen, eine geringere Menge Hämoglobin in jedem Blutkörperchen oder auf eine Kombination beider Faktoren zurückführen. Eisen-, Vitamin-B- oder Folsäuremangel sind Hauptursachen einer geringen Anzahl roter Blutkörperchen.

Der Hämoglobingehalt wird normalerweise im Labor ermittelt, aber falls keins zur Verfügung steht, beispielsweise in Katastrophengebieten oder Buschkrankenhäusern in isolierten Gegenden, ist eine Grundausrüstung, für die kein Strom benötigt wird, von entscheidender Bedeutung. Durch die Möglichkeit, sofort Bluttests durchführen zu können, kann der Arzt schnell entscheiden, ob der Patient dringend in der Klinik behandelt werden muss.

Anwendungen

  • Medizin und Klinikbedarf
Produktfinder