Tintometer verwendet Cookies, um Ihnen die Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Hydrazin mit Vacu-vials® K-5003

0.01 - 0.7 mg/l N2H4 c) Zum Merkzettel hinzufügen

Hydrazin
Hydrazin wird verbreitet noch immer als Sauerstoffbinder in Kesselwässern eingesetzt. Gelöster Sauerstoff verursacht Lochfraßkorrosion im Beschickungssystem und obwohl Hydrazin den Gehalt an gelösten Feststoffen nicht erhöht, ist seine Reaktion mit Sauerstoff langsam.
Hydrazin ist giftig und geeignete Vorsichtsmaßnahmen für seine Handhabung sollten eingehalten werden. Der Einsatz in Krankenhäusern, Lebensmittelindustrie oder dort, wo der Dampf mit Lebensmitteln oder Getränken in Berührung kommen kann, ist in der Regel verboten.

Anwendungen

  • Kesselwasser
  • Kühlwasser
Titel Parameter und Bereich Bestell-Nr. Zum Merkzettel hinzufügen
MD 600 Hydrazin C 0.01 - 0.7 mg/l N2H4 c) 214020
MD 610 Hydrazin C 0.01 - 0.7 mg/l N2H4 c) 214025
MD 640 Hydrazin C 0.01 - 0.7 mg/l N2H4 c) 214140
MultiDirect, mit Batterie Hydrazin C 0.01 - 0.7 mg/l N2H4 c) 210000-B
MultiDirect, ohne Batterie Hydrazin C 0.01 - 0.7 mg/l N2H4 c) 210000
XD 7000 (VIS) Hydrazin C 0.01 - 0.7 mg/l N2H4 c) 71307000
XD 7500 (UV-VIS) Hydrazin C 0.01 - 0.7 mg/l N2H4 c) 71307500
Titel Methodennummer Parameter und Bereich Verpackungseinheit Bestell-Nr. Zum Merkzettel hinzufügen
Vacu-vial Hydrazin Test Kit M207 Hydrazin C 0.01 - 0.7 mg/l N2H4 c) 1 Satz 380470
Accessory Type Titel Bestell-Nr. Zum Merkzettel hinzufügen
Adapter (13 mm) MultiDirect für Vacu-vial 192075
Adapter für Rundküvetten 13 mm 19802192
Titel Online Download Type Format Sprachversion Direktdownload
Bedienungsanleitung Einzelmethode M207 - Hydrazin C Vorgehensweise Einzelmethode PDF (0.61 MB)