Lebensmittel und Getränke

Die Lebensmittelindustrie hat eine lange Geschichte in der Messung der Farbe ihrer Produkte. Die Gründe dafür sind so vielfältig wie die Industrie selbst, aber das Hauptkriterium ist die Standardisierung. Durch die Kontrolle der Farbe von Materialien kann der Lebensmittelhersteller vor dem Ausladen, während der Verarbeitung und vor dem Versand nicht normgerechte Produkte aussortieren. Dies garantiert, dass die Endfarbe den Erwartungen der Verbraucher entspricht.

Schluss mit dem Rätselraten bei der Farbüberwachung
Sind sie gleich oder sind sie unterschiedlich? Und wenn ja, um wie viel unterscheiden sie sich? Die visuelle Sind Farbwahrnehmung kann extrem subjektiv sein. Unsere Geräte sagen es Ihnen in Sekundenschnelle. Unsere Schulungskurse helfen Ihnen, strenge Farbtoleranzen zu entwickeln, die jegliches Rätselraten über die Farbe ausschließen.Wenn Sie sich selbst davon überzeugen möchten, wie einfach das ist, begleiten wir Sie gerne mit und zeigen es Ihnen.
Zwei-Touch-Farbmessung
Unsere Produkte decken eine breite Palette von Mustertypen ab, da sie die Messung von transmittierten oder reflektierten Farben in Dutzenden von Standardfarbskalen ermöglichen. Speiseöle, Biere, Malze, Karamell, Feststoffe, Pulver, undurchsichtige oder klare Flüssigkeiten. Für weitere Informationen können Sie hier unsere Lebensmittel- und Getränkebroschüre herunterladen, die auch alle produktspezifischen Datenblätter enthält, die Sie benötigen.
Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie uns auf die Probe.
Wenn Sie jetzt schon Hilfe bei einer Farbfrage benötigen, schicken Sie uns eine Probe Ihres Produkts oder Inhaltsstoffs, und wir können Ihnen helfen, die beste Messmethode und den besten Farbmessraum zu finden. Wir können Ihnen auch einige Ratschläge zu Farbtoleranzen geben. Klicken Sie einfach unten auf den Link und sagen Sie uns, was Sie benötigen.
Verwirrt durch Farbmessung?
Visuell oder automatisch? Standard-Leuchtmittel D65 oder D50? Welche Skala? 2°- oder 10°- Normalbeobachter? Metamerie? Oft ist das, was wir wissen wollen, einfach: „Wie kann ich sicherstellen, dass meine Farbübereinstimmungen konsistent sind?" Wir haben kostenlose Schnellkurse zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, den Weg zu einer einfachen Farbverwaltung und -kontrolle zu finden. Wenn Sie an einem Kurs teilnehmen möchten, klicken Sie einfach unten auf den Link und erstellen Sie ein kostenloses Lernkonto. Unsere Kurse stehen Ihnen dann sofort zur Verfügung.
Eine bemerkenswerte Geschichte der Farbmessung
Lovibond® hat seinen Ursprung in der Brauindustrie und wir messen seit 1885 Farbe. Joseph Lovibond war der erste Mensch auf der Welt, der ein praktisches Farbmessgerät entwickelt hat, um die hohe Qualität seines Bieres sicherzustellen. Er war der Erfinder der Lovibond®-Skala. Wir verwenden die Skala noch heute als Firmenlogo. Noch immer in Familienbesitz, aber jetzt global, schätzen und achten wir bei Lovibond® unser Erbe.
TR Serie
Die Lovibond® TR-Serie von Handspektrophotometern erleichtert die genaue Farbmessung auf festen Oberflächen. Die TRA-Serie ermöglicht die Prüfung von nicht festen Stoffen wie Gelen, Pasten und Pulvern.
LC 100
The Lovibond® LC100 hand-held colorimeter provides fast and easy measurement of reflected colour on solid surfaces. The SV100 accessory enables testing of non-solids like gels, pastes and powders.
Model Fx
Fast, temperature stable, objective measurement of colour in edible oils. The Lovibond® Model Fx covers the important edible oil colour scales as well as beta-carotene and chlorophyll.
PFXi 195 series
The Lovibond® PFXi range of spectrocolorimeters provides measurement of transmitted colour for the widest range of samples and colour scales.