Haben Sie grünes und/oder trübes Poolwasser?

Die Methoden der Phosphat und Calciumhärte Tests

Hauptgedanken dieses Artikels

  • Phosphat fördert das Algenwachstum im Wasser
  • Phosphat- und Calcium-Gleichgewicht im Poolwasser 
  • Warum die Calciumhärte in einem bestimmten Messbereich gehalten werden sollte
  • Wie Phosphat und Calciumhärte getestet werden kann 
  • Lovibond®-Produkte für den Pool

Produkte: Phosphat Test Kit, Minikit, 5in1 Multi Pooltester

Haben Sie grünes und/oder trübes Poolwasser? Es könnte sich dabei um Algenwachstum handeln, einem häufigen Problem für viele Poolbesitzer. Algen wachsen besonders bei Sonneneinstrahlung, warmen Temperaturen, niedrigem Chlorgehalt und bei hoher Phosphatkonzentration. Phosphate können als Nahrung für Algen dienen und das Algenwachstum in Ihrem Pool fördern. Das Verhindern von Algenwachstum spart viel Mühe und Kosten. 

Schlüsselparameter — Phosphate + Calciumhärte

Phosphatgehalte im Schwimmbadwasser unter 150 ppb (0,15 ppm) sind akzeptabel. Sobald sie aber beginnen, über 500 ppb (0,5 ppm) zu steigen, ist es an der Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. Die ideale Calciumhärte im Poolwasser lieb bei etwa 200 mg/l CaCO3.

Wenn Algenwachstum bereits stattgefunden hat

Bürsten Sie die Algen von den Wänden und vom Boden ab. Reinigen Sie den Filter und führen Sie eine Schock-Chlorung im Pool durch.  Fügen Sie danach den Phosphatentferner hinzu. Denken Sie daran, dass der Phosphatentferner den Filter stark beansprucht. Sie werden nach einem oder zwei Tagen einen Rückgang bemerken. Reinigen Sie den Filter nach 24 bis 36 Stunden Zirkulation erneut. 

Warum Calciumhärte im Poolwasser messen?

Hartes Wasser mit > 300 mg/l CaCO3 kann zu einer Verkaltung der Pool- und Spa-Oberfläche führen, zur Verkalkung der Pool-Fliesen, zu rauen Pool-Oberflächen, zu verstopften Filterheizungen und verstopften Rohren und kann zu trübem Wasser führen. Weiches Wasser < 50 mg/l CaCO3 kann Probleme in Pool verursachen, da ein Calciummangel entsteht und Calcium der Poolstruktur entzogen wird. Der beste Wert könnte bei etwa 200 mg/l CaCO3 liegen.

Wie misst man die Calciumhärte im Poolwasser?

Produkt: Minikit

Das Lovibond® Minikit AF 445 ist benutzerfreundlich und liefert schnelle und genaue Testergebnisse. Die in Folie verpackten Lovibond® Reagenztabletten sind einfach in der Anwendung und haben eine garantierte Mindesthaltbarkeit von 5 Jahren. Das Minikit enthält zwei Kunstoffröhrchen zum Schütteln, eine mit niedrigem Testbereich von 20-200 mg/l (CaCO3) und das andere mit einem hohen Testbereich von 80-800 mg/l (CaCO3).

Methode

  1. Spülen Sie den Probenbehälter mit der Wasserprobe und lassen Sie einige Tropfen am Boden zurück.
  2. Eine Tablette hinzufügen und vollständig auflösen lassen. Es entsteht eine violette Farbe (die Farbe kann variieren)
  3. Füllen Sie das Röhrchen allmählich mit der Probe, bis die Farbe von Violett nach Orange wechselt. Das Röhrchen während der Zugabe leicht schwenken, um eine Durchmischung zu gewährleisten, und darauf achten, dass die Farbänderung nicht übermäßig beschleunigt erfolgt.
  4. Die Gesamthärte wird durch Ablesen der dem Wasserstand im Röhrchen entsprechenden Skala ermittelt.

Lovibond® 5in1 Multi Pooltester:

  • pH 6.8 - 8.2 pH
  • Calciumhärte 20 - 800 mg/l CaCO3
  • Alkalität-m 20 - 800 mg/l CaCO3
  • Chlor 0.1 - 3.0 mg/l Cl2 (frei/gesamt/gebunden)
  • Cyanursäure 20 - 200 mg/l CyA

Der Multi Pooltester ist für die gleichzeitige Bestimmung des gängigsten Wasseraufbereitungsmittels Chlor (freies, gebundenes, Gesamtchlor) und des pH-Wertes ausgelegt. Zusätzlich ermöglicht der Multi Pooltester die Bestimmung von Cyanursäure, Gesamtalkalität und Calciumhärte, basierend auf den Minikit-Methoden.

Wie misst man die Calciumhärte im Poolwasser?

Produkt: Komparator

Der wichtige Messbereich ist 0 to 1000 ppb (0-1 ppm). Lovibond® Phosphat Testkit ist schnell, einfach durchzuführen und preisgünstig.

Vorteile

  • Tabletten, kein Dosierungsfehler und lange Haltbarkeit.
  • Messbereich: 0 bis 1000 ppb (0-1 ppm).
  • UNGEFÄHRLICHE Reagenzien.
  • Einfacher visueller Farbvergleich.
  • Testkit mit je 30 Tabletten.
  • Messzeit 5 Minuten.

Methode

  • 1+2 Tablettenreagenz Nr. 1 und Nr. 2 in die leere Küvette geben.
  • 3 Küvette vollständig mit Probe füllen.
  • 4 Tabletten durch Drehen des Rührstabs zerdrücken. Das Überlaufen einer kleinen Probe beim Eintauchen des Rührstabes ist normal und führt zu einem definierten Volumen in der Küvette.
  • 5 Küvette schwenken, bis die Tabletten vollständig aufgelöst sind.
  • 6+7 Nach 5 Minuten Farbe mit Farbkarte vergleichen und Ergebnis erhalten.
  • 8 Küvette und Stopfen mit Trinkwasser spülen.

Lovibond® Apps

AquaLX and PoolM8

Die Lovibond® App AquaLX® ermöglicht die sofortige Überprüfung, Aufbereitung und Auswertung von Messergebnissen direkt vor Ort. Datenentwicklungen können mit leicht einsehbaren grafischen Darstellungen mit festgelegten Minimal- und Maximalwerten überwacht werden. Jede Abweichung von den erwarteten Ergebnissen ist sofort sichtbar und es können sofort Maßnahmen ergriffen werden.

Darüber hinaus können zusätzliche personalisierte Informationen wie Probenehmer oder Ort der Probenahme hinzugefügt werden. Die Aufzeichnungen können auf Knopfdruck per E-Mail entweder als Grafik oder als Datenbankdatensatz übertragen werden, was die Übertragung, Verwaltung und gemeinsame Nutzung der Ergebnisse vereinfacht.

AquaLX® ergänzt die Langelier Index App, PoolM8, die komplexe Berechnungen für ausgeglichenes Wasser überflüssig macht. Durch einfache Eingabe der Ergebnisse der Parameter (pH-Wert; Gesamtalkalinität; Calciumhärte; gesamter gelöste Feststoffe (TDS); Temperatur) bestimmt die App automatisch die Ergebnisse und zeigt sie an. Die Ergebnisse können dann gespeichert werden, um eine Historie zu erstellen und wiederum per E-Mail ausgetauscht zu werden.

Etwas ist schief gelaufen - Lovibond Water Testing and Colour Measurement

Etwas ist schief gelaufen

Die von Ihnen gesuchte Seite kann nicht angezeigt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut.